World Usability Day 2017 Berlin | Diskussionsrunde: AI Systeme und die Herausforderung von Usable Security & Privacy

Diskussionsrunde: AI Systeme und die Herausforderung von Usable Security & Privacy

Der seit etwa 2 Jahren existierende Arbeitskreis ‚Usable Security & Privacy‘ des Berufsverbands der German UPA stellt sich vor und lädt zur Diskussionsrunde sowie dem gegenseitigen Kennenlernen ein. Wir wollen in diesem Workshop gemeinsam mit Interessierten die gesellschaftlichen Implikationen und Herausforderungen bei der Nutzung von AI Systemen betrachten und Ansätze diskutieren, wie der verantwortungsvolle Umgang in Zukunft auch unter den Aspekten Security und Privacy nutzerfreundlich gestaltet werden kann. Welche spannenden Entwicklungen zu AI hat es aus Sicht des Arbeitskreises im letzten Jahr dazu gegeben? Was sind die Erkenntnisse und Aktivitäten der Mitglieder des Arbeitskreises? Welche Fragestellungen werden aktuell verfolgt und diskutiert? Wir möchten sowohl den interdisziplinären als auch Branchen- und Verbandsübergreifenden Austausch fördern und freuen uns daher besonders über Gäste, die sich bislang noch nicht so viel mit UX oder Usability beschäftigt haben.

Ort & Zeit

Event Hours(1)

  • MOA 1/2

    15.30 – 17.00

    Markus Dölle
    Freelancing UX Consultant
    Edna Kropp
    akquinet

Speaker

Markus Dölle

Markus Dölle studierte Psychologie mit dem Schwerpunkt „Kognitive Ergonomie“ an der Humboldt-Universität zu Berlin und arbeitet seit 2010 als freiberuflicher UX Consultant. Mit den Themen „Security & Privacy“ beschäftigt er sich seit geraumer Zeit und engagiert sich nicht nur in Arbeitsprojekten für die Berücksichtigung der Nutzerinteressen in Bezug auf ihre Daten. Er ist Gründungsmitglied des German UPA Arbeitskreises „Usable Security & Privacy“, unterstützt das Orgateam des Berliner „World Usability Day“ und veranstaltet den „UX / Usability Stammtisch Berlin“.

Firma: Freelancing UX Consultant, Berlin

 

Edna Kropp

Edna arbeitet als IT-Projektleiterin sowie als Usability Beraterin in Berlin. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind UX-Strategie und Usable Security. Sie forscht zum Thema Integration von Usability in agile Softwareentwicklungsprozesse an der Freien Universität Berlin in der Gruppe Software Engineering. Zudem leitet sie den Arbeitskreis „Return on Investment von UX“ beim Berufsverband German UPA und ist im Organisationsteam des World Usability Day Berlin.

Firma: akquinet